Ihr Rechtsanwalt für Wohneigentumsrecht & Immobilienrecht in Düren ©Rawpixel, Envato

Kontakt

Logo Dettmeier | Rechtsanwälte in Düren

Ihr Rechtsanwalt für Wohneigentumsrecht & Immobilienrecht in Düren

Sie planen eine Immobilie zu erwerben und können es kaum erwarten in Ihren eigenen vier Wänden zu leben? Oder möchten Sie vielleicht Wohnungseigentümer werden, um damit für Ihr Alter vorzusorgen? In jedem Fall wird für Sie durch den Kauf einer Immobilie eine ganz neue Zeit anbrechen. Doch so rosig diese neue Zukunft auch klingt, so sollten Sie doch die Komplexität und die möglichen rechtlichen Stolpersteine im Wohneigentumsrecht nicht unterschätzen.

Haben Sie Fragen im WEG-Recht oder möchten Sie sich vor dem Wohnungskauf rechtlich absichern, kann Ihnen Ihr Rechtsanwalt bzw. Fachanwalt für Immobilienrecht der Kanzlei Dettmeier aus Düren zügig weiterhelfen. Bis dahin können Sie von unseren FAQ zum Thema Wohneigentumsrecht profitieren.

Worum geht es im Wohneigentumsrecht?

Das Wohneigentumsrecht beschäftigt sich mit der rechtlichen Klärung von Eigentumsverhältnissen im Zusammenhang mit der formellen Teilung von Gebäuden, Grundstücken oder einzelnen Wohnungen als Wohnungseigentum. Auch nicht zu Wohnzwecken genutztes Teileigentum oder das Gemeinschaftseigentum an Grundstücken bzw. Gebäuden kann den Regelungen des WEG-Recht unterfallen. Die Regelungen dieses Rechtsgebiet betreffend, finden sich im Wohneigentumsgesetz (WEG).

Ein wichtiger Begriff dieses Gesetzes ist die Wohneigentümergesellschaft. Unter diesem Begriff versteht man die Gesamtheit der Wohnungseigentümer einer Wohneigentumsanlage. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie von Ihrem Rechtsanwalt bzw. Fachanwalt für WEG-Recht der Kanzlei Dettmeier aus Düren.

Was fällt unter das Immobilienrecht?

Das Immobilienrecht und das Wohneigentumsrecht sind eng miteinander verzahnt. Das Immobilienrecht befasst sich mit sämtlichen Vorschriften und rechtlichen Aspekten im Hinblick auf Grundstücke und Gebäude. Sowohl Regelungen des öffentlichen Rechts als auch privatrechtliche Vorschriften gehören zum Rechtsgebiet des Immobilienrechts. Wichtiger Regelungsinhalt des Immobilienrechts sind die Vorschriften zu Kauf und Verkauf von Immobilien, das Maklerrecht und die Rückabwicklung von Kaufverträgen. Eng verbunden mit der Rückabwicklung der Immobilien Kaufverträge ist die Geltendmachung von etwaigen Schadensersatzansprüchen.

Warum ist es ratsam, den Immobilienkaufvertrag vor der Unterzeichnung prüfen zu lassen?

Ein Haus oder eine Wohnung zu erwerben ist ein wichtiger Schritt im Leben eines Menschen. Und das nicht nur in emotionaler, sondern vor allem auch in rechtlicher Hinsicht. Es geht beim Kauf einer Immobilie nicht nur um viel Geld, sondern auch um eine verbindliche rechtliche Vereinbarung. Bevor Sie also voller Euphorie zum Notar gehen, um Ihren Kaufvertrag notariell beurkunden zu lassen, suchen Sie Ihren erfahrenen Fachanwalt f